Auf und ab in den Dolomiten
 


EUROBUS-SUMMERTIME (3):

Auf und ab in den Dolomiten

Freitag, 01.07.2022

(lop) Sonnenschein pur schon am frühen Morgen: Heute wartet eine richtige Challenge auf die Gruppe – 17 km Wanderwege und 800 Höhenmeter gilt es zu meistern. Von St. Vigil aus wird die Gruppe erst einmal zum Start auf die erste Anhöhe „geshuttelt“, wo der Einstieg in die bergige Route markiert ist.

Über bunt blühende Kräuterwiesen geht es zunächst in einen Fichtenwald und dort auf breiten Forstwegen stetig bergan, die bald in enge Trampelpfade übergehen. Ein schwieriger Streckenabschnitt führt schnell steil bergan und zur Mittagszeit ist eine Einkehrmöglichkeit auf der Almhütte „Üat da Rit“ auf 2000 m erreicht. Herrlich so eine Knödelsuppe oder ein Kaiserschmarrn mit Blick auf die mächtige Dolomitenkette vor wolkenlosem Himmelblau.

Dann geht es mehr als eine Stunde bergab – und bald trennt sich die Gruppe: Die einen gehen weiter in den nächsten Ort, um von dort aus bequem mit dem Linienbus nach La Villa, dem nächsten Etappenziel, zu kommen. Die anderen gehen auf der Berg-Route unterhalb der „Neunerspitze“ weiter und nehmen noch einmal 3 Stunden Fußmarsch in Angriff, um von der Talsohle aus wieder hinauf auf den nächsten Berg bis zur dortigen Seilbahnstation zu kommen. Die Zeit wird knapp, denn um 17 Uhr fährt die letzte Gondel hinab ins Tal. Doch trotz Gewitter mit Hagel und Platzregen gerade noch geschafft: Eine der letzten Gondeln bringt die Wanderer komfortabel bergab zur Talstation nach Badia. Dort trifft man sich mit dem ersten Teil der Gruppe und lässt sich gemeinsam von dem Shuttle von Funactive Tours Tageshotel Rezia in La Villa die letzten Kilometer fahren.
Das Wellness-Center im Hotel ist ein Genuss und gerade richtig, um die müden Knochen zu entspannen. Empfehlenswert ist das Essen im Hotel- typisch regionale Spezialitäten auf hohem kulinarischen Niveau.

EuroBus-Rätselfrage:
Wie heißt diese Pflanze?

Die hier abgebildete Pflanze blüht im Juni/Juli in vielen Bergregionen der Alpen und Dolomiten, gilt als ein wichtiges Heilkraut, aus dem verschiedene Arzneien gewonnen werden und steht unter strengem Naturschutz!
Wer kennt den Namen? Wer zuerst den richtigen Namen dieser Pflanze per eMail einsendet, bekommt beim VPR VIP-Treff in Neuss ein Geschenk aus dem Dolomiten!
Einsendung an:
busmedia.lop@web.de




Weitere News von EuroBus:

Facebook:https://www.facebook/EuroBus/

Twitter: https://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
Berg Dolomiten EuroBus Gruppe Hotel Namen Naturschutz Pflanze Route Seilbahnstation Shuttle Sonnenschein Spezialit Start Streckenabschnitt Villa