MAN nähert sich Vorkrisenniveau
 


ABSATZ 2021:

MAN nähert sich Vorkrisenniveau

Dienstag, 11.01.2022

MAN Truck & Bus hat im Jahr 2021 wieder deutlich mehr Nutzfahrzeuge an seine Kunden ausgeliefert und sich so dem Niveau vor Ausbruch der Pandemie wieder genähert. Das Busgeschäft hat allerdings erwartungsgemäß noch nicht wieder zurück in die Spur gefunden und verzeichnete ein Minus von 13 Prozent auf knapp unter 5.000 Einheiten.

Reisebusse der Marken MAN und Neoplan, die im MAN Werk Ankara gebaut werden, wurden ebenso deutlich weniger nachgefragt, wie auch die vorwiegend am Standort Starachowice gefertigten Stadtbusse der Baureihe Lion‘s City. In Deutschland konnten die Absatzzahlen aus dem Vorjahr nahezu gehalten werden.

Anhaltend herausfordernd sind die Verwerfungen in den Lieferketten und hier insbesondere im Halbleiterbereich. Insgesamt lieferte MAN knapp 94.000 Neufahrzeuge an seine Kunden nach rund 82.000 im Vorjahr aus. Vor Ausbruch der Pandemie im Jahr 2019 lagen die Auslieferungen noch bei knapp 105.000 Einheiten.


Weitere News von EuroBus:

Facebook:https://www.facebook/EuroBus/

Twitter: https://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
Ausbruch Einheiten EuroBus Kunden MAN Niveau Nutzfahrzeuge Pandemie Prozent Reisebusse Spur Stadtbusse Standort Truck Vorjahr Werk