Neues 5-Anker-Schiff auf dem Douro
 

Die neue MS Amália Rodriguez in Porto auf dem Douro.



Schiffstaufe der MS Amália Rodriguez in Porto mit der Besitzerfamilie Schmitter, am Mikrofon Patrick Schmitter.

Der Champagner zerspringt am Schiff.

FLUSSKREUZFAHRTEN

Neues 5-Anker-Schiff auf dem Douro

Dienstag, 19.03.2019

Porto. Als Neuzugang in seiner Flotte begrüßen die Reederei CroisiEurope und der deutsche Generalagent Anton Götten Reisen ein neues 5-Anker-Schiff auf dem Douro in Portugal. Am 19. März 2019 wurde die MS Amália Rodriguez in Anwesenheit der Besitzerfamilie Schmitter feierlich getauft. Ab April dieses Jahres können Reisende auf der MS Amália Rodrigues die berühmte Weingegend kennenlernen. Die sechstägigen Douro-Kreuzfahrten finden von April bis Oktober 2019 statt. Damit betreibt CroisiEurope nun sechs Schiffe auf dem Douro.

Anton Götten wird in der kommenden Saison wieder Kreuzfahrten auf zahlreichen europäischen Flüssen sowie in Asien und Afrika anbieten. Außerdem hat die Reederei auf Rhône und Seine für die Saison 2020 die Zahl der Abfahrtstermine noch einmal erhöht. Komplett umgebaut und in modernem Design wird sich 2020 auch die MS Mistral präsentieren. Das Vier-Anker-Schiff ist auf der Rhône im Einsatz. CroisiEurope/Anton Götten auf der RDA Group Travel Expo 2019 in Friedrichshafen: Halle A1 Stand D26.
http://www.goetten.net (jb)



Weitere News von EuroBus:

Facebook:http://www.facebook/EuroBus/

Twitter: http://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
Anker Anton April CroisiEurope Douro EuroBus Götten Kreuzfahrten Portugal Reederei Reisen Reisende Rodrigues Saison Schiff Zahl