ÖPNV-Transparenzregister
 


BDO-POLITIK-FORUM

ÖPNV-Transparenzregister

Dienstag, 15.06.2021

Prof. Dr. Frank Fichert (Foto oben, © Screenshot) stellte beim bdo-Politik-Forum zum Tag der Daseinsvorsorge auch das ÖPNV-Transparenzregister (Foto unten, © Screenshot) vor, ein Projekt der Hochschule Worms und der Hochschule Heilbronn im Auftrag des bdo und mehrerer Partner.

Der ÖPNV bekomme eine immer höhere Bedeutung und generell sei seitens der Politik eine hohe Bereitschaft zur (stärkeren) Förderung erkennbar – umso bedeutender sei daher eine effiziente Leistungserbringung und damit einhergehend auch Transparenz über die Höhe des Mitteleinsatzes und der verkehrlichen Ergebnisse.

Das ÖPNV-Transparenzregister soll als digitales Nachschlagewerk für alle dienen, und dabei die Marktentwicklungen bei eigenwirtschaftlichen Verkehren, Ausschreibungen und Direktvergaben an interne Betreiber und externe Unternehmen auf einer neutralen Basis vergleichen.

Es enthält z.B. Informationen über die Höhe der öffentlichen Aufwendungen (z.B. des jeweiligen Stadt- oder Landkreises) für den ÖPNV und soll so für mehr Klarheit über die Entwicklung im ÖPNV und in der Folge für mehr Fairness im Wettbewerb sorgen.

Mehr Informationen: https://www.oepnv-transparenzregister.de



WeitereNews von EuroBus:

Facebook:http://www.facebook/EuroBus/

Twitter: http://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
Aufwendungen Ausschreibungen EuroBus Foto Hochschule Höhe Informationen Mitteleinsatzes Nachschlagewerk Politik Prof Projekt Screenshot Stadt Tag Transparenzregister