H&H-Touristik: Reisen bis 31. Mai
 


INSOLVENZ

H&H-Touristik: Reisen bis 31. Mai

Mittwoch, 24.04.2019

Nach der Insolvenz von H&H Touristik galt bisher eine Durchführungsgarantie der gebuchten Reisen bis Ende April. Nun hat Insolvenzverwalter Pluta erreicht, dass weitere Reisen der H&H-Touristik-Gruppe mit Abreisedatum bis zum 31. Mai 2019 durchgeführt werden können (unser Foto zeigt H&H-Geschäftsführer Hakan Enüstün (l.) bei der ITB im Gespräch am Stand von De & Ha Tourism, Foto: lop)

Betroffen sind Reisen, die über H&H Touristik, galavital sowie Travel Direkt gebucht wurden. Die Durchführung der Reisen ist durch die Unterstützung der HanseMerkur Reiseversicherung möglich.

„Es waren konstruktive Gespräche mit allen Beteiligten. Wir freuen uns über die erzielte Lösung", so Sanierungsexperte Michael Pluta. In wenigen Einzelfällen ist es möglich, dass bereits gebuchte Reisen abgesagt werden müssen.



Weitere News von EuroBus:

Facebook:http://www.facebook/EuroBus/

Twitter: http://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
EuroBus Foto Instagram Lösung Mai Michael News Pluta Reisen Reiseversicherung Sanierungsexperte Touristik Unterstützung Verlag VerlagEuroBus Weitere