Viamala und Weltmeister-Capuns
 


EUROBUS ALPENÜBERQUERUNG

Viamala und Weltmeister-Capuns

Montag, 15.07.2019

(lop) Die EuroBus-Alpenüberquerung startet heute gleich mit einem Highlight: Die Erwanderung der legendären Viamala-Schlucht, in die sich der Hochrhein über die Jahrtausende regelrecht eingefressen hat und die Überquerung der wildromantischen Schlucht mittels der grandiosen hölzernen Hängebrücke Traversina.

Nach der Busfahrt ab Frankfurt nach Zürich und Chur übernachtet die Gruppe in Thusis im dortigen Weissen Kreuz - komfortabel, modern und mit bester Küche, auch vegetarisch. Von hier aus beginnt am frühen Morgen der (gut ausgeschilderte) Wanderweg Via Spluga über eine kleine Hängebrücke nach Sils. 530 Höhenmeter sind heute anzugehen - über die Burg Ehrenfels und Hohen Rätien zur Viamala. Dabei sind einiges Wurzelwerk und noch mehr steinerne Treppen sowie schmale Wege am Hang zu überwinden.

Doch die Viamala entlohnt für alles. Nach der Überwindung der überraschend wenig wackeligen Hängebrücke - und der dort selfiefreudig auf Touris wartenden Influencerinnen - bieten sich wahrhaft gigantische Ausblicke in die Schlucht!

Da ist die Weiterwanderung nach Zillis zum Abendbrot in der (neu renovierten) Alten Post ein Kinderspiel. Nach 6 Wanderstunden gibts dort umrahmt von landestypischer Bauern-Romantik bei Capuns-Weltmeisterin Andreatta Schwarz, nicht umsonst von Brexit-Koch Jamie Oliver geadelt, die besten Capuns der Welt. Sie hat einmal die längste zusammenhängende Capuns der Welt gezaubert, 16,44m am Stück, vow!

Quizfrage: Wer weiß, was Capuns sind?




Weitere News von EuroBus:

Facebook:http://www.facebook/EuroBus/

Twitter: http://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
Capuns EuroBus Hängebrücke Oliver Post Quizfrage Romantik Schlucht Sils Spluga Stück Thusis Touris Traversina Viamala Welt