Clean Vehicle Richtlinie
 


E-MOBILITY

Clean Vehicle Richtlinie

Dienstag, 23.04.2019

Das EU-Parlament hat die Clean Vehicle-Richtlinie (CVD) zur Förderung von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben beschlossen. Danach sollen ab 2025 bei allen neu abgeschlossenen öffentlichen Aufträgen zur Bus-Beschaffung mindestens 45 Prozent alternative Antriebe haben. Ab 2030 soll eine Quote von 65 Prozent gelten. Die CVD erstreckt sich auch auf die Anmietung von Bussen. Reisebusse sind ausgenommen. Die nationale Umsetzung steht noch aus.


Jetzt liegt es an den Mitgliedstaaten die Vorgaben aus Brüssel in nationales Recht umzusetzen. Nach Inkrafttreten der Richtlinie haben die Mitgliedsstaaten 24 Monate Zeit für die Umsetzung. Da es sich um eine Richtlinie handelt, haben sie Spielraum bei der Ausgestaltung.



Weitere News von EuroBus:

Facebook:https://www.facebook/EuroBus/

Twitter: https://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
CVD Clean EuroBus News Parlament Prozent Quote Recht Reisebusse Richtlinie Spielraum Umsetzung Vehicle Vorgaben Weitere Zeit