BUS2BUS vor dem Start
 


BUSMESSE UND BDO-KONGRESS:

BUS2BUS vor dem Start

Donnerstag, 31.03.2022

(lop) „Wir befinden uns bereits in großer Vorfreude auf diese erste Präsenzmesse seit langem“, betonte Christiane Leonard, Hauptgeschäftsführerin des bdo, bei der soeben beendeten Videokonferenz zur Vorankündigung der BUS2BUS inklusive bdo-Kongress am 27. und 28. April in der Berlin Messe.

Man erwartet Verkehrsminister Habeck zu einem Rundgang und erstmals auch einen Besuch des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestags. Beim Kongress selbst sind maßgebliche Staatssekretär:Innen zu einem Panel angekündigt, um die aktuellen Probleme der Busunternehmen wie etwa Dieselpreis oder auch 9 Euro ÖPNV-Ticket anzusprechen. Leonard forderte in diesem Zusammenhang erneut eine Reduzierung der Mehrwertsteuer auf den Spritpreis und den in anderen EU-Ländern auch zugesicherten Gewerbediesel.

Größte BUS2BUS

Mit über 100 ausstellenden Unternehmen aus 16 Ländern wird es die größte und umfangreichste BUS2BUS werden, die im Nordteil des Messegeländes gleich 3 Hallen (19, 20 und 21) belegt hat. Die meisten großen Bushersteller, aber auch kleinere und nicht weniger wichtige Marktteilnehmer, werden samt Zulieferer innovative Buskonzepte präsentieren. „25 Busse werden im Innen- und Außenbereich der Messe den Fachbesucher:innen gezeigt, wobei auch Mitfahrmöglichkeiten angeboten werden“, informierte Kerstin Kube-Erkens, als Senior Produktmanagerin der Berlin Messe zuständig für die BUS2BUS. Damit es in Zukunft keine Kollision mit der RDA Expo gibt wie in diesem Jahr, werde man die Terminierung der nächsten Messe genau planen, müsse allerdings auch als Messe den gesamten europäischen Messekalender berücksichtigen.

VPR dabei

Thematisch stehen bei dieser BUS2BUS neben alternativen Antrieben und Nachhaltigkeit auch die Bustouristik generell sowie die damit verbundene Gewinnung neuer Zielgruppen im Fokus. Deshalb wird sich erstmals auch der Paketerverband VPR mit einem eigenen Stand sowie bei einer Diskussionsveranstaltung am zweiten Messetag einbringen, an der auch VPR-Präsident Adriano Matera teilnehmen wird. Dies ist, so Kube-Erkens, durchaus als Signal zu verstehen, dass die BUS2BUS künftig weitere Aussteller aus dem touristischen Bereich gewinnen will.



Weitere News von EuroBus:

Facebook:https://www.facebook/EuroBus/

Twitter: https://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
BUS2BUS Berlin Erkens EuroBus Innen Kongress Kube Leonard Messe News RDA Reduzierung Rundgang Senior Signal VPR