Alarmstufe Rot – und Kultur-Shutdown
 


GROSSDEMO IN BERLIN:

Alarmstufe Rot – und Kultur-Shutdown

Mittwoch, 28.10.2020

Großdemo in Berlin und sogleich #AlarmstufeRot: Die gesamte Veranstaltungs- und Tourismusbranche protestierte heute vor dem Brandenburger Tor. Über 100 Reisebusse von RDA-Mitgliedern und weiteren Busunternehmen waren dazu nach Berlin gekommen. Der RDA unterstützte zusammen mit dem BTW und 15 Spitzenverbänden der Veranstaltungs- und Tourismuswirtschaft die Demo mit Fahrzeugkorso sowie Fußmarsch vom Alexanderplatz zum Brandenburger, wo eine Abschlusskundgebung mit Auftritten von Künstlern stattfand.

Für den RDA gab Präsident Benedikt Esser (Foto) ein Statement ab. „Wir brauchen Euch, für uns seid Ihr systemrelevant", richtete Esser ein Solidaritätsbekunden in Richtung Veranstaltungswirtschaft. „Auch die Bustouristik-Branche fordert anständige Überbrückungshilfen – gerade im Hinblick auf unsere Reisebusse, die mit monatlich rund 60 Mio Euro getilgt werden müssen". Esser entschlossen: „Wir müssen kämpfen, kämpfen bis das Geld da ist." VertreterInnen von DEHOGA, BTW und DTV (Foto) zeigten mit ihren Beiträgen die prekäre Lage des Hotel- und Gaststättengewerbes und der gesamten Reiseindustrie auf.

Engagierte Statements gab es von vielen Künstler u.a. Campino von den Toten Hosen, Dieter Hallervorden und Schlagerstar Roland Kaiser. Der Parlamentarische Staatssekretär und Tourismusbeauftrage Thomas Bareiß (CDU, Foto darunter) sowie PolitikerInnen verschiedener Parteien nahmen die Proteste entgegen bzw. unterstützten diese teilweise auch.

Unterdessen war bekannt geworden, dass seitens von Bund und Ländern ab 2.11. ein Gastronomie-Lockdown verhängt wird und sämtliche Kultureinrichtungen bis Ende November schließen müssen- ein Kultur-Shutdown.



Weitere News von EuroBus:

Facebook:http://www.facebook/EuroBus/

Twitter: http://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
AlarmstufeRot BTW Berlin Brandenburger Esser EuroBus Foto Kultur RDA Reisebusse Reiseindustrie Richtung Roland Rot Shutdown Veranstaltungs