Flexible Stornierungsfristen
 


BWH HOTEL GROUP CENTRAL EUROPE

Flexible Stornierungsfristen

Dienstag, 28.07.2020

Veranstalter bleiben bei der BWH Hotel Group auf der sicheren Seite und können Events und Seminare bis Ende des Jahres 2020 risikofrei planen. Viele Tagungshotels der Gruppe bieten ab sofort verkürzte Stornierungsfristen an.

Meetings, die in diesem Jahr in einem der teilnehmenden Hotels oder über das zentrale BWH Meeting Desk angefragt werden und bis zum 31. Dezember 2020 stattfinden sollen, können je nach Hotel und Verfügbarkeit bis zu 14 Tage vor Beginn kostenfrei storniert oder umgebucht werden. „Wir wollen unseren Kunden und Partnern auch in dieser noch immer kritischen Zeit die bestmögliche Buchungssicherheit gewähren. Durch die verkürzten Stornierungsfristen kommen viele unserer Hotels den Veranstaltungsplanern großzügig sowie äußerst flexibel entgegen und mindern für diese das Risiko, die vollen Kosten für kurzfristig abgesagte Events zu tragen", sagt Marina Christensen, Head of Sales bei der BWH Hotel Group Central Europe.

Die teilnehmenden MICE-Hotels der Gruppe in der DACH-Region wie auch den umliegenden Ländern Luxemburg, Slowenien, Kroatien und Tschechien – darunter Häuser der Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts wie auch WorldHotels Collection – haben neben den neuen Rahmenbedingungen auch ihre Hygiene- und Sicherheitskonzepte verstärkt, so dass Meetings und Veranstaltungen unter Einhaltung aller behördlich vorgegebener Richtlinien sicher stattfinden können (Foto: Seminarraum des Aiden by Best Western @ Biberach, Biberach an der Riß).


Weitere News von EuroBus:

Facebook:http://www.facebook/EuroBus/

Twitter: http://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
BWH Best Biberach EuroBus Events Group Gruppe Hotel Hotels Meetings Riss Seminare Seminarraum Sicherheitskonzepte Stornierungsfristen Western