Intensive Debatten
 


40. TAG DER BUSTOURISTIK

Intensive Debatten

Montag, 07.11.2022

Im Kurhaus in Wiesbaden fand heute der 40. Tag der Bustouristik statt – rund 120 Teilnehmer/innen nahmen an der Fachtagung mit Vorträgen und Diskussionsrunde teil (Foto oben). Nach der Begrüßung durch Dieter Gauf (Foto Mitte), dem spiritus rector der Fachtagung, Karl-Reinhard Wissmüller (Foto unten, Vorsitzender LHO), Christiane Hinninger (Stadträtin und Wirtschaftsdezernentin Wiesbaden) sowie Vincent Dewaele (General Manager Busworld International), die allesamt auf die Relevanz und die positiven Effekte von Busreisen hinwiesen und den Busreisen eine stabile Zukunft zusprachen, erinnerte Dieter Gauf an die Themen der vergangenen Tage der Bustouristik, die teilweise kontrovers diskutiert wurden und teilweise bis heute nicht an Relevanz verloren haben.

Im anschließenden Format „Themen-Thesen-Zwischenrufe“ wurde das Thema der diesjährigen Veranstaltung „Neue Normalität – Zurück in die Zukunft“ aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln vorgestellt und diskutiert. Auch das Plenum debattierte engagiert mit, vor allem bei den drängendsten Fragen wie Fachkräftemangel, sowie dem 49-??-Ticket und der Debatte um eine Inkludierung von Fernbus-Reisen mit Flixbus (mehr dazu im neuen EuroBus).

Nach fünf Stunden intensiver Gespräche, Vorträge und Diskussionen gab Dieter Gauf noch bekannt, dass der nächste Tag der Bustouristik am 15. Januar 2024 in Halle/Saale stattfinden wird. (Fotos: © lop)


Weitere News von EuroBus:

Facebook:https://www.facebook/EuroBus/

Twitter: https://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
Busreisen Bustouristik Dieter EuroBus Fachtagung Foto Gauf Reinhard Reisen Relevanz Saale Tag Themen Vortr Wiesbaden Zukunft