Der neue Tourismo: 4 Modelle
 


EUROBUS LIVE

Der neue Tourismo: 4 Modelle

Montag, 19.06.2017

(lop) Mit 26.000 verkauften Einheiten hat der Tourismo als Nr. 1 der Reisebusse Geschichte geschrieben.

Sein Nachfolger, der heute vorgestellte neue Mercedes-Benz Tourismo, will mit mehr Vielfal und Flexibilität "auf den individuellen Bedarf der Busreiseveranstalter" eingehen, wie es Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, in Brüssel formulierte. Es wird 4 Modellen in 3 Längen für 52 bis 60 Passagiere geben.

Wichtige Aussage: "Die Gesamtkosten werden für die Betreiber sinken", betonte Ulrich Bastert, Leiter Marketing. Die Serienproduktion beginnt nach der Somnerpause, den alten Tourismo wird es auch "für verschiedene Märkte noch weiter geben", so Bastert.

Gustav Tuschen, Leiter Entwicklung, betonte, dass man in der Summe vieler Neuerungen den "Tourismo auf ein neues, höheres Niveau gehaben haben." Durch viele aerodynamische Verbesserungen konnte der CW-Wert auf 0,33 gebracht werden. "Dies ermöglicht mit der Reduzierung des Gesamtgewichts und einem verbesserten Energiemanagement eine Kraftstoffeinsparung von 4 bis 7%", so Tuschen.


Weitere News von EuroBus:

Facebook: http://www.facebook/EuroBus/

Twitter: http://goo.gl/Hs3i54

Instagram: https://instagram/eurobus

<<
weitere News lesen
>>
Tags
Bastert EuroBus Leiter Modellen Märkte Nachfolger Neuerungen News Niveau Passagiere Reduzierung Reisebusse Schick Sein Tourismo Tuschen